english  | Home | Impressum | Sitemap | KIT

Gegenstand der Forschung

Neben dem Studium von grundlegenden Prozessen zur Mobilität, Bindung und Abbau von Stoffen in aquatischen und sedimentären Systemen werden insbesondere Aspekte der Umweltforschung behandelt.

Ein wichtiger Aspekt ist die Analyse von Stoffströmen und die Erfassung von Kontaminationen im Boden, im Wasser und in der Luft. Das Instrumentarium hierfür wird immer empfindlicher und ermöglicht hochgenaue Stoffanalysen, die die Herkunft von Schadstoffemissionen belegen. Die Forscher am IMG versuchen, mit Kooperationspartnern aus der Industrie, neuartige Meßsysteme zu entwickeln und diese auf Praxistauglichkeit zu testen. Aktuelle Forschungsschwerpunkte sind:
- Einsatz von Calcit-Barrieren zur Restaurierung eutropher Seen
- Mobilisierung und Transport von Arsen in Grundwässern West-Bengalens
- Entwicklung von mineralischen Filtersystemen zur Reinigung von Schwermetall-haltigem Trinkwasser in Äthiopien
- Entwicklung eines mobilen Monitoringsystems zur Gewässerüberwachung chinesischer Küstenstädte
- Fixierung von Schwermetallen durch Pyrit in Ästuaren
- Wasser/Gestein-Wechselwirkungen in Karsthöhlen Mittel-Javas zur Wasserbewirtschaftung
- Zeitliche Rekonstruktion von extremen Hochwasserereignissen für die letzten 10.000 Jahre