Institut für Angewandte Geowissenschaften

KaWaTech: Entwicklung nachhaltiger Technologien für die Karstwasserwirtschaft (TP 3)

Vorhaben

 

Die Provinz Ha Giang, im Norden Vietnams besteht zu ca. 50 % aus Kalkgestein, dem Dong Van Karst Plateau (UNESCO Geopark).Aufgrund der Verkarstung herrscht ein akuter Wassermangel in dem gebirgigen Gebiet. Wasser ist für die Bevölkerung nur unter großen Anstrengungen zu erreichen. Ziel des CLIENT Verbundprojektes (BMBF) ist daher die Entwicklung innovativer und angepasster Konzepte und Technologien für eine nachhaltige Wasserförderung und Wasserverteilung.

Die Aufgabe unserer Abteilung (Teilprojekt 3) innerhalb des Verbundes ist es, die geowissenschaftlichen Grundlagen zu schaffen, damit das übergeordnete Ziel des Verbundprojektes, die „Nutzung des vorhandenen Wasserkraftpotenzials zur Wasserförderung und -versorgung“ im Projektgebiet erreicht werden kann. Dafür werden u.a. geologische Kartierungen, hydro- und isotopengeochemische sowie speläologische Untersuchungen durchgeführt. Zusätzlich sollen Paläoumweltuntersuchungen an Stalagmiten Informationen über die langfristige Entwicklung des Wasserregimes in der Region liefern.