english | Home | Impressum | Sitemap | KIT
Sekretariat

A. Friedrich

Tel.: +49 721 608-44268
Fax: +49 721 608-47247
andrea friedrichYiz1∂kit edu


 

V. Weist

Tel.: +49 721 608-43323
Fax: +49 721 608-47247
victoria weistBlb1∂kit edu

Postadresse

Institut für Angewandte Geowissenschaften -
Abteilungen Aquatische Geochemie / Geochemie und Lagerstättenkunde

KIT - Karlsruher Institut für Technologie,
Campus Süd

Kaiserstr. 12
76131 Karlsruhe

Besucheradresse

Institut für Angewandte Geowissenschaften -
Abteilungen Aquatische Geochemie / Geochemie und Lagerstättenkunde


KIT - Karlsruher Institut für Technologie,
Campus Süd


Adenauerring 20b, Gebäude 50.40
76131 Karlsruhe

 

Das Institut für Mineralogie und Geochemie und das Institut für Angewandte Geowissenschaften haben sich am 1. Januar 2015 zum Institut für Angewandte Geowissenschaften (AGW) zusammengeschlossen. Das neue Institut besteht aus acht Abteilungen und besitzt eine kollegiale Institutsleitung mit einem geschäftsführenden Direktor.

Aktuelles

ARCADIS-Preis für Geo- und Umweltforschung
Herr Michael Bayer wird mit dem ARCADIS-Preis 2014 ausgezeichnet. In seiner prämierten Masterarbeit untersucht er Quecksilberrückstände in Bergbauhalden einer mexikanischen Bergbauregion und die daraus resultierende Gefährdung für die Bevölkerung.
 

Das Mineralogisch-Geochemische Seminar findet im Sommersemester 2015 am Dienstag um 16:00 Uhr im Raum 157, Gebäude 50.40 statt. Gäste sind herzlich willkommen!

 

Sino-German Symposium über “Geogenic Arsenic in the Environment” vom 21. bis zum 27. September 2014

 

Die China University of Geoscience in Beijing war für sieben Tage Gastgeberin für das Sino-German Symposium über “Geogenic Arsenic in the Environment”. Insgesamt besuchten über 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Symposium. Neben chinesischen und deutschen Teilnehmerinnen und Teilnehmern besuchten das Symposium auch Vertreter aus den USA, aus Korea, Frankreich und der Schweiz.

Das Symposium wurde vom Chinesisch-Deutschen Zentrum für Wissenschaftsförderung der DFG und der NSFC in Beijing gefördert und von Prof. Dr. Huaming Guo von der School of Water Resources and Environment of the China University of Geoscience in Beijing und Gastprofessor Dr. habil Stefan Norra vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) organisiert.

Eröffnungsreden wurden von  Prof. Miaogen Zhao, dem Vizedirektor des Chinesisch-Deutschen Zentrums für Wissenschaftsförderung der DFG und der NSFC, von Frau Julia Kundermann, Wissenschaftsattaché der deutschen Botschaft in Beijing und von Prof. Li Wan, dem Vizepräsidenten der China University of Geoscience in Beijing gehalten.

 

 

Selen2014 – Workshop

Am 13. und 14. Oktober 2014 fand bereits zum zweiten Mal ein Workshop zum Element Selen in geologischen, hydrologischen und biologischen Systemen an unserem Institut statt. Neben neun Wissenschaftlern des KIT reisten auch rund 20 Teilnehmer aus Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden an, die ihre Forschungsergebnisse in Vorträgen und Postern präsentierten und zur Diskussion stellten. Da seitens der Teilnehmer großes Interesse besteht diese Art von Workshop weiterzuführen, ist beabsichtigt in etwa zwei Jahren einen erneuten Workshop zu veranstalten.

 

 

Das Buch "Urban Environment", welches federführend von Mitarbeitern unseres Instituts herausgegeben wurde, ist im Januar 2014 vom Springer Verlag veröffentlicht worden.