english | Home | Impressum | Sitemap | KIT
Institut für Mineralogie und Geochemie

Adenauerring 20b
76131 Karlsruhe

Tel:  +49 721 608- 44268
Fax: +49 721 608- 47247 od.
Fax: +49 721 608- 44170
EMail: mailto:info@img.kit.edu

Gebäude 50.40

für Kids
Minerale Zuhause

Minerale für Kids
Interaktive Wissenstour HTML Download

Wasser-Gesteinswechselwirkungen - Untersuchung eines
CO2-reichen Aquifers im Kaukasus

Aktuelles

Gastvorlesung am IMG - Schadstoffdynamik in der Umwelt

Im Zeitraum vom 16.-18.12.2014 wird Herr Prof. Jörg Schäfer (Universität Bordeaux) einen Kurs (3x2.5h) im Rahmen des Erasmus-Dozentenaustauschprogramms bei uns geben. Thema des Kurses ist: Stofftransport und -umwandlung in aquatischen Systemen: Beispiel der Gironde und ihrer Zuflüsse. Zur genauen Terminfindung bitte in die ausgehängten Listen im IMG oder IfGG eintragen. 
 

Das Mineralogisch-Geochemische Seminar findet im Wintersemester 2014/2015 am Dienstag um 16:00 Uhr im Raum 157, Gebäude 50.40 statt. Gäste sind herzlich willkommen!

 

Ausschreibung Holcim-Preis im Gedenken an Rudolf Rohrbach 2014 zur Förderung hervorragender umwelt- und geowissenschaftlicher Forschung

Die Firma Holcim Süddeutschland GmbH (in Dotternhausen) stiftet 2014 einen Preis für am KIT abgeschlossene herausragende Master- und Doktorarbeiten der letzten beiden Jahre auf dem Gebiet der Umwelt- und Geowissenschaften.

Kandidatinnen und Kandidaten für den Preis können sich schriftlich bis zum 05.12.2014 beim Jury-Vorsitzenden Herrn Prof. Dr. Thomas Neumann, Institut für Mineralogie und Geochemie, bewerben.

Ausschreibungstext

 

Sino-German Symposium über “Geogenic Arsenic in the Environment” vom 21. bis zum 27. September 2014

 

Die China University of Geoscience in Beijing war für sieben Tage Gastgeberin für das Sino-German Symposium über “Geogenic Arsenic in the Environment”. Insgesamt besuchten über 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Symposium. Neben chinesischen und deutschen Teilnehmerinnen und Teilnehmern besuchten das Symposium auch Vertreter aus den USA, aus Korea, Frankreich und der Schweiz.

Das Symposium wurde vom Chinesisch-Deutschen Zentrum für Wissenschaftsförderung der DFG und der NSFC in Beijing gefördert und von Prof. Dr. Huaming Guo von der School of Water Resources and Environment of the China University of Geoscience in Beijing und Gastprofessor Dr. habil Stefan Norra vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) organisiert.

Eröffnungsreden wurden von  Prof. Miaogen Zhao, dem Vizedirektor des Chinesisch-Deutschen Zentrums für Wissenschaftsförderung der DFG und der NSFC, von Frau Julia Kundermann, Wissenschaftsattaché der deutschen Botschaft in Beijing und von Prof. Li Wan, dem Vizepräsidenten der China University of Geoscience in Beijing gehalten.

 

 

Selen2014 – Workshop

Am 13. und 14. Oktober 2014 fand bereits zum zweiten Mal ein Workshop zum Element Selen in geologischen, hydrologischen und biologischen Systemen am Institut für Mineralogie und Geochemie statt. Neben 9 Wissenschaftlern des KIT reisten auch rund 20 Teilnehmer aus Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden an, die ihre Forschungsergebnisse in Vorträgen und Postern präsentierten und zur Diskussion stellten. Da seitens der Teilnehmer großes Interesse besteht diese Art von Workshop weiterzuführen, ist beabsichtigt in etwa zwei Jahren einen erneuten Workshop zu veranstalten.

 

 

Das Buch "Urban Environment", welches federführend von Mitarbeitern unseres Instituts herausgegeben wurde, ist im Januar 2014 vom Springer Verlag veröffentlicht worden.